Anima. Der Roman
Kim Kestner
Leseprobe
Video
Teste dich

2016-01_Anima_Banner

Blogtour: Stationen und Themen

Buchvorstellung bei his+her books
Interview mit Kim Kestner von lilstar/about books
Der Teufel in der Literatur bei Mein Buch, meine Welt
Die schönsten “Anima”-Zitate beim Buchstabengeflüster
Interview zur Entstehung des Buches von phinchensfantasy
Schwestern in der Leser-Welt
Vorstellung der Protagonisten Abby, Virginia und Sam Atterini vom Büchersalat
Yin und Yang bei Umblättern.com
Interview über “Anima” von Marys Bücherwelten
Magier und ihre Tricks von rawrpunx
Deleted Scene bei Caro bloggt
Vorstellung von Juspinn, Eyota und Abbys Eltern auf Eulengewisper
Vorstellung der Schauplätze in Katjas Welt
Abschlussverlosung bei Mein Buch, meine Welt



Kestner_Anima_CoverFür Abby ist es die schönste Zeit des Jahres! Jeden Sommer verbringt sie mit ihrer Familie die Ferien im Nationalpark Acadia. Doch diesmal wird die Idylle überschattet: Der zur Unterhaltung engagierte Magier Juspinn fasziniert die Feriengäste nicht nur mit seiner Show – er scheint sie zu manipulieren. Mit Schrecken muss Abby feststellen, wie sich ihre Familie und Freunde mehr und mehr zum Schlechten verändern. Besonders ihre Schwester Virginia ist auf einmal wie von Sinnen. Abby selbst spürt nicht nur die Anziehungskraft des Fremden, sondern auch die Gefahr, die von ihm ausgeht. Juspinn scheint auf der Suche zu sein, nach etwas, das nur sie ihm geben kann.

Die Geschichte einer undenkbaren Liebe im Kampf gegen die größten Mächte der Welt.

 

Leser über “Anima”

Ein grandioses Buch! Wundervolle Charaktere, die für mich durch die wundervolle Schreibweise der Autorin so lebendig wurden, dass ich am Ende das Gefühl hatte, ich müsste mich von guten Freunden verabschieden. Die düstere Stimmung, die durch Abbys liebreizende Art aufgehellt wird, hat mich total Begeistert und verzaubert.
Dieses Buch gehört definitiv in absolut jedes Regal und muss SOFORT! gelesen werden :)
Sue Timeless

Ich liebe “Anima”! (…) Absolute, unbedingte und dringende Leseempfehlung!
Thrillertante

Kim Kestner konnte mich mit dieser Geschichte absolut überzeugen und mitreißen!
Fazit: Alles dreht sich um Gut gegen Böse und doch ist das Buch so viel mehr.
Katjas Bücherwelt

Mit AnimA konnte mich Kim Kestner total begeistern und an die Seiten fesseln. Dieses Buch hat zwei Seiten: Zum einen das Schöne und Angenehme und zum anderen das düstere Setting, bei dem es einem durch Mark und Bein geht.
About Books

Der Roman entlässt seinen Leser mit einem emotionalen Mix allererster Güte. Einerseits wie betäubt und baff, andererseits erstaunt. Klingt widersprüchlich, aber zumindest mir ging es so. Anima ist kein Roman, den man mal einfach so nebenbei liest. Er verlangt die absolute Aufmerksamkeit seines Lesers und belohnt diesen mit einer besonderen Handlung. Eine ganz klare Leseempfehlung!
Leser-Welt

Die Grundidee von Gut und Böse ist natürlich nicht neu, aber die Art und Weise, wie Kim Kestner diese gesponnen hat, konnte mich richtig begeistern – einfach nur Wow. Dazu trägt natürlich auch der tolle und bildliche Schreibstil bei.
Uwes Leselounge

Ich bin wirklich froh, diesen Wälzer gelesen zu haben. “AnimA” überzeugt nicht nur mit einer tollen Geschichte, sondern auch mit einer einfallsreichen Charakterisierung und einem schönen Schreibstil. Wer es noch nicht gelesen hat, sollte das zügig nachholen.
A Bookshelf full of Sunshine

Kim Kestners „Anima“ vereint sowohl ruhige als auch rasante Momente in einem grandiosen Werk, das mit allem aufwartet, was das Herz begehrt: Action, Dramatik, Spannung, Liebe.
Skyline of Books